Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

saufforum.tk

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.187 mal aufgerufen
 Trinksprüche und Saufgesänge
Absolut Offline



Beiträge: 92

01.09.2005 00:31
Saufgesänge auf guad österreichisch antworten

Lieder die man singt, wenn man nicht mehr stehen kann, wie ich sie liebe...

Ja ja der Wein ist gut

Wienerlied, von Franz Gribitz

Wenn i einmal schlecht auf g'legt bin,
Dann geh i zu an Freunderl hin,
Der hat mi tröst' noch jede Stund,
Und bin i krank, macht er mi g'sund!
Mir san beinand jahrein, jahraus,
Und er begleit' mi immer z'Haus.
I spar mei Geld für ihn allein,
Mein teuren Freund, den Wein.
Refrain:
Ja, ja, der Wein ist gut,
I brauch kan neuen Hut,
I setz den alten auf,
Bevor i Wasser sauf!
Wo a greans Kranzerl winkt,
Man Wiener Lieder singt,
Hör i der Musi zua
Bis in der Fruah!
Hallo! 2. Mei Lebtag war i für kan Pflanz,
I pfeif auf d'Mod und Eleganz,
Brauch ka Pomad und kan Parfein,
Mei Naserl riecht nur gern an Wein.
I stamm noch aus der alten Zeit,
I bin halt nur für d'Gemütlichkeit,
Und sitz i bei an Wein, an kühl'n,
Da müssen d'Schrammeln spiel'n.
Refrain:
3. Die Welt, die ist mir zu modern,
I will auf mei Art selig wer'n,
Da brauch i net viel Geld dazua,
I will mein Wein nur und mei Ruah!
Und wenn's beim Drah'n mich einmal packt
Und mir die letzte Sperrstund schlagt,
Werd i mi mit an Schwips, an klan',
In' Himmel einidrah'n!
Refrain:

Absolut Offline



Beiträge: 92

01.09.2005 14:00
#2 RE:Saufgesänge auf guad österreichisch antworten


noch a Schmankerl...


s wird schöne Maderln geb'n

Weil mir heut so lusti beinander g'rad san,
Liegt uns an a'm Geld a nix d'ran.
Weil mir vor der Fruah gar nia z'Haus kumma than,
D'rum schmiern ma kan Hausmaster an.
Mir ham nur a Motto un dem bleib'n ma treu,
Bis daß uns das Augenlicht bricht,
Es steht halt nix auf über d' Umdrahrerei,
Das is schon a uralte G'schicht.
Refrain:
Hollodaro! Hollodaro!
Es wird a Wein sein, und mir wer'n nimmer sein,
D'rum g'niaß ma 's Leb'n so lang's uns g'freut.
'S wird schöne Maderln geb'n, und wir werd'n nimmer leb'n,
D'rum greif ma zua, g'rad is's no Zeit.

Wer wird denn schon spar'n, das fallt uns gar net ein,
Das heb'n ma uns auf, bis ma sterb'n.
Da müaßt ma in Wien nöt auf d' Welt kumma sein,
Wann Ana von uns wollt was erb'n.
Mir lassen nix z'ruck, no das is schon bestimmt,
Mir ham Alles gern, nur kan Streit.
Und daß ka' Notar unsern Erben was nimmt,
Verjuck ma halt 's Geld voller Schneid.

Refrain:
Hollodaro! Hollodaro!
Es wird a Wein sein, und mir wer'n nimmer sein,
D'rum g'niaß ma 's Leb'n so lang's uns g'freut.
'S wird schöne Maderln geb'n, und wir werd'n nimmer leb'n,
D'rum greif ma zua, g'rad is's no Zeit.


Marschlied, Text: Josef Hornig
Musik: Ludwig Gruber (Band I)

 Sprung  
Linktausch.at
GOUFII - Linkverzeichnis und Suchmaschine
Der faire 1:1 Linktausch! HIER EINTRAGEN! Link-verzeichnis Webkatalog Url eintragenl
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor